Auf dem Weg zur Digitalisierung

Messebesuch – SPS IPC Drives Nürnberg

Die Elektroniker Betriebstechnik sowie Geräte und Systeme der Klasse EL12B mit ihren Lehrern Oliver Koch und Meik Hohlwein besuchten die Fachmesse für Automation SPS Drives in Nürnberg.

Gleich zu Beginn stand eine Führung am Messetand der Firma SICK auf dem Programm. Hier wurden den Schüler alle neuen und altbewährten Sensoren an Praxisbeispielen erläutert.

Gerade die Umsetzung einer individualisierten Produktion und den hierfür notwendigen Sensoren stand diesmal im Mittelpunkt des Messestandes der Firma SICK. Es wurde ein vollständiger Arbeitsprozess abgebildet, wo am Ende ein kollaborierender Roboter einen mit den persönlichen Initialen gravierten Karabinerhaken den Schülern überreichte.

Am Messestand der Firma BECKHOFF wurde den Schülern der Übergang von mechanischen Produktionsanlagen bis hin zu intelligent vernetzten Produktionssystemen erläutert. Das Zukunftsprojekt Industrie 4.0 zielt darauf ab, die deutsche Industrie in die Lage zu versetzen, für die Produktion der Zukunft gerüstet zu sein. Spannend war hier die Frage, welche Konsequenzen dies für die Ausbildung hat und wie Betriebe und Berufsschule zusammenarbeiten können. Hier wurden konkrete Überlegungen/Projektideen für die Zukunft getroffen.

Mit betriebseigenen Arbeitsaufträgen machten die Schüler sich ebenfalls selbständig auf die Suche nach Lösungen.  Besonders begeistert äußerten sie sich darüber, wie intensiv sie von jeder Firma informiert wurden. Ein Schüler sagte: “Ich habe das Gefühl, dass hier kein Unterschied gemacht wird, ob du Schüler oder Unternehmer bist.“

Die SPS IPC Drives gehört zu den führenden Leitmessen der modernen Automation. Sie umfasst das ganze Spektrum der elektrischen Automatisierung. Sie zeigt alle Komponenten bis hin zu kompletten Systemen und integrierten Automatisierungslösungen. Die Fachmesse ist die ideale Plattform für umfassende Informationen über Produkte, Innovationen und aktuelle Trends der Branche.

Abschließend waren alle der Meinung: dies war ein Messebesuch der besonderen Art.

Share