Höhere Berufsfachschule

Höhere Berufsfachschule

Ziel der höheren Berufsfachschule

Nach einem Mittleren Abschluss führt die zweijährige Höhere Berufsfachschule zu einem schulischen Berufsabschluss (IT-Assistent/-in). Informationstechnische Assistenten richten in ihren Unternehmen Computer und Netzwerke ein, die sie verwalten und bei Bedarf erweitern. Sie entwickeln Software, erstellen technische Dokumentationen und führen Schulungen durch.

Integriert in die Ausbildung der zweijährigen Höheren Berufsfachschule findet ein Zusatzunterricht statt, mit dem die Schüler/-innen einen der Fachhochschulreife gleichwertigen Abschluss erwerben können.

Fachrichtungen

  • Informationsverarbeitung – Technik

Abschlüsse

  • Staatlich geprüfte/r technische/r Assistent/in für Informationsverarbeitung
  • Fachhochschulreife (optional)

Organisation