CAD-Zertifizierung erfolgreich bestanden

Im Bereich Maschinenbau ist das rechnerunterstütze Konstruieren (CAD) ein nicht mehr wegzudenkender Bestandteil des Studiums. Als gute Vorbereitung auf ein späteres Studium, die die Friedrich-Dessauer-Schule ihren Schülerinnen und Schülern erfahrungsgemäß bieten kann, unterzog sich ein Kurs der 11. Klasse der Peter-Paul-Cahensly-Schule, die im Bereich des beruflichen Gymnasiums eng mit FDS zusammenarbeitet, unter der Leitung von Arno Petri der CSWA- Prüfung der 3D-CAD-Software „SolidWorks“.

SolidWorks wird in vielen Bereichen des  Maschinenbaus von zahlreichen namhaften Herstellern eingesetzt. CSWA bedeutet „Certified SolidWorks Associate“ und gilt als Nachweis der Fachkompetenz im Umgang mit diesem Programm. In einer 3-stündigen Onlineprüfung mussten Fragen aus dem Bereich Zeichnungserstellung beantwortet werden sowie Volumenkörper nach Zeichnungs- und Materialvorgaben erstellt und angepasst werden. Die Korrektheit der unterschiedlichen am Rechner mit SolidWorks erstellten Körper wurde durch die im Online-Fragebogen anzugebende Masse oder der Koordinaten des Massenschwerpunktes überprüft.

Sieben Schüler haben das Zertifikat erhalten, das späteren Bewerbungen zugefügt werden kann. Für Hochschulen und potentielle Arbeitgeber dient die Prüfung als eine wertvolle Beurteilung der Fähigkeiten und Fachkenntnisse der Bewerber im Umgang mit einem 3D-CAD-Programm.

Share