Herstellen zweier Einzelfundamente an der FDS

Als innovative und zukunftsorientierte Berufsbildende Schule fördert die Friedrich-Dessauer-Schule Limburg den Fortschritt der Elektromobilität. Im Rahmen der Erweiterung der E-Mobilität an der FDS wurden vor den Sommerferien zwei Einzelfundamente für zwei Ladestationen der E-Mobilität durch die Schülerinnen und Schüler des BG 11 – Bautechnik mit Unterstützung des Ausbildungszentrum Bautechnik hergestellt. Im Rahmen des Themenfelds „Planen einer Gründung“ konnten die Schülerinnen und Schüler somit ihr erlerntes Theoriewissen in der Praxis anwenden. Mit Kreuzhacke und Schaufel wurde der Untergrund ausgehoben und zwei 100 x 100 x 120 cm große Fundamentgruben erstellt. Nach dem Einfüllen einer Sauberkeitsschicht positionierten die Schülerinnen und Schüler zwei Schalungen, um das Einstürzen von Erdreich in die Fundamentlöcher zu verhindern. Abschließend wurde die Tragkonstruktion für die zwei geplanten Ladesäulen von den Schülerinnen und Schülern installiert und die Einzelfundamente betoniert.

Share

Recommended Posts