Neue Gesellen im Maler- und Lackiererhandwerk verabschiedet

Für die Maler und Lackierer des dritten Ausbildungsjahres steht nun ein Tapetenwechsel an. Am 24.06.2020 hieß es für zwölf Nachwuchskräfte im Maler- und Lackiererhandwerk offiziell Abschied vom Lehrlingsdasein zu nehmen. Dorle Frey und Michelle Hermansa müssen ihre Schützlinge nach drei arbeitsreichen und intensiven Jahren jetzt ziehen lassen. Schulleiter Stefan Laux, Obermeister Matthias Preis und die Fachlehrerinnen beglückwünschten die Absolventen zur bestandenen Gesellenprüfung. Die Entscheidung für den „schönsten Beruf der Welt“, so Frey, sei eine, die einem viele Möglichkeiten eröffne. Voller Stolz gratulierten die Anwesenden auch dem Prüfungsbesten, Yannick Reichwein.

Share

Recommended Posts