Lehrerfortbildung: „Internetsucht – Umgang mit digitalen Medien in der Schule“

sucht 3.

Smartphones, Onlinegames, WhatsApp, Instagram – Das Internet ist mittlerweile ein selbstverständlicher Bestandteil des Alltags und aus diesem auch nicht mehr wegzudenken. Mancher, der die Bildschirmzeit seines Smartphones überprüft, dürfte hier schockierend feststellen, wie viel Zeit er doch an dem mobilen Gerät verbringt. Neben Zigaretten, Alkohol und Cannabis rückt deswegen nun auch das Internet in den Fokus, ein lange unterschätztes Suchtmittel. Vier Lehrer unterschiedlicher Fachbereiche der Friederich-Dessauer-Schule widmen sich der immer bedeutender werdenden Thematik „Intersucht“. Eine gemeinsam besuchte Fortbildung schafft einen interessanten Überblick und teilweise überraschende Erkenntnisse. Besonders unterstützend in der täglichen Arbeit mit Schülerinnen und Schülern sei das Erkennen von charakteristischen, suchtgefährdenden Merkmalen, der Umgang mit Betroffenen sowie die Beratung von Schülerinnen, Schülern und deren Eltern, so der Präventionsbeauftragte, Mirko Bamberger.

Share

Recommended Posts