„Deine Zukunft ist bunt“ – Besuch der Messe FARBE, AUSBAU & FASSADE 2019

Vollkommen begeistert kehrten die Schüler des ersten und zweiten Ausbildungsjahres der Maler und Lackierer am 20.03.2019 nach einem Besuch der Messe FARBE, AUSBAU & FASSADE (FAF) 2019 in Köln zurück. Die Branche zeigte in drei Messehallen facettenreich alles rund um die Themen Farbe, Ausbau und Fassade, aber auch Bautenschutz, Putz, Stuck und Trockenbau auf. Dass es sich um ein internationales berufliches Fachgebiet handelt, verdeutlichten Aussteller aus über 20 verschiedenen Ländern. Innovativ stellten sich einige Aussteller dar, die fugenlose Beschichtungen auf Böden oder auch in Bädern präsentierten. Auch Betonoptik-Techniken für eine kreative Wandgestaltung sind gerade ein großes Thema, das die Besucher faszinierte. „Für mich waren die Spachteltechniken total interessant, weil man damit Strukturen in den Putz bekommt, die man eigentlich nicht hat“, zog ein Azubi des ersten Lehrjahres Bilanz.
Neben vielen Messeständen war auch das Nachwuchsteam der Maler und Stuckateure vor Ort. Für Alexander Schmidt, Stuckateur, Mitglied des Nationalteams des deutschen Bauwerks und Goldmedaillengewinner der Europameisterschaft der Berufe EuroSkills 2018 in Budapest, ist die Ausübung seines Handwerks mehr als ein Beruf. Jeder, der mit Herzblut dabei sei, könnte etwas leisten, so das Mitglied des Nationalteams. Unter anderem wird die Malerin Jessica Jörges an der Berufsweltmeisterschaft WorldSkills 2019 im August im russischen Kasan ihre Berufsgruppe repräsentieren. In ihrem Blog „Bunte Zukunft“ berichtet sie regelmäßig über ihre Ausbildung zur Malerin und Lackiererin. „Nehmt eure Gesellenprüfung sehr ernst“, gab Jörges allen Auszubildenden mit auf den Weg.
Sowohl die Auszubildenden als auch ihre Fachlehrerinnen waren von den zahlreichen Neuheiten, die die europäische Fachmesse für Fassadengestaltung und Raumdesign zu bieten hatte, mehr als angetan. Manch einer wäre gerne noch länger geblieben.

Share

Recommended Posts